Monique Batschke

 -geboren 1985 in Greifswald

-2001 bis 2004 Berufsausbildung med. Fachangestellte

- Mutter von 2 Kindern, verlobt

Berufsweg

 -2004 bis 2017 Intensivierung der med. Fachkenntnisse als med. Fachangestellte in den Fachbereichen Gastroenterologie, Allgemeinmedizin, Kardiologie und Nuklearmedizin   

 -2014 bis 2018 Studium Ernährung für Säugling,- und Kinderernährung   

 - 2017 Entspannungspädagogik (autogenes Training)               - 2018 Dozentin in Weiter-, und Erwachsenenbildung (+AEVO)

 Wie kam es zu der Entstehung, Ernährung für Kinder zu studieren?

In den Lebensjahren meiner 4 und 10 jährigen Kinder, machte ich einige Erfahrungen die mich prägten und nach Lösungen suchen ließen. Mein Sohn litt 2013 an einer seltenen Rheumaerkrankung (Purpura Schönlein- Henoch) und meine Tochter 2015 an einem Hautausschlag (atopisches Ekzem).   

Nach einigen ärztlichen Vorstellungen und Untersuchungen blieben einige Fragen nach der Ursache zunächst offen und die therapeutische Unterstützung in beiden Krankheitsphasen war nicht zufriedenstellend. Durch die medizinischen Kenntnisse wurde ich in Zusammenarbeit mit Ärzten selbst tätig und es wurden hierzu Untersuchungen veranlasst. Den Befunden konnten Abnormitäten des Darmmileus und Reaktionen gegenüber bestimmter Nahrungsmittel entnommen werden, welche durch die ernährungstherapeutischen Therapien positiv beeinflusst werden konnten.

Die  Gesundheitsförderung ist demzufolge von früher Kindheit an, elementar. Der gesunden Ernährung kommt der Entwicklung, Gesundheit und Leistung einer großen Bedeutung zu.  Mein Ziel ist es, lerntypengerecht, mit pädagogischen  Materialien in Kindergärten und Schulen „Ernährung zu lehren“.

Als Ernährungsfachberaterin bin ich qualifiziert für die Erstellung und Durchführung einer Ernährungsberatung. Ich unterstütze Familien mit Kindern um über eine positive, ausgewogene Ernährungsweise zu informieren und berate von Geburt an.

Ich freue mich auf das Kennenlernen & die Zusammenarbeit!